Alte Kulturen - Ausgabe 4/339

26 Juli, 2013

teaser-339

Der sagenumwobene Schrein + Dichtung und Wahrheit in der Bibel + Die geflügelten Drachen sind unter uns + Das Phänomen der sechsgeteilten Spirale + Wenn Steine reden könnten… + Die Königskammer der Cheops-Pyramide + Tut-Ench-Amun und der Meteoriteneinschlag + Asmodis Geheimnis  + "Wir kommen aus einer anderen Welt" + Die gewaltige Lichtsäule über Malta + Bushido – der Weg des Kriegers + Der Heilige Stein des Wawel  ...

Das neue Magazin ... mal rein schauen?

Aus dem Inhalt

 

6339-6Der sagenumwobene Schrein…
Im Verlauf der vergangenen 2500 Jahre haben sich viele mit der Suche nach der Bundeslade beschäftigt: Templer, Freimaurer, Illuminati, Rosenkreuzer, Israelis, Jesuiten, Zionisten und die Rothschilds. Ohne Übertreibung darf festgestellt werden, daß es sich in fast allen Fällen um sogenannte Geheimgesellschaften gehandelt hat. Alle Bemühungen dieser illustren Cliquen blieben jedoch erfolglos.

339-1010 Dichtung und Wahrheit in der Bibel
Im Jahr 325 sehnte Konstantin der Große seine allmächtige Staatskirche herbei, zusammengestellt aus allen Glaubensrichtungen, aus Mythen und Fabeln. Dabei wurden die christlichen Lehren regelrecht untergebuttert. Jetzt, da die Menschen lesen können und die breite Masse anfängt zu denken, offenbart sich der Unfug. Die Konsequenz: die vermehrte Distanz zur Kirche.

14Die geflügelten Drachen sind unter uns
Das Tier (666) herrscht definitiv über diese Welt. Bei offenbar mehreren verschiedenen „Gestaltwechslern“ dürfte es sich um den alten Anunnaki Enlil = Seth = Satan handeln. Es wird Zeit, daß die Welt langsam die Wahrheit erfährt, die Anunnaki kommen aus ihrer Deckung. Die Hochgradfreimaurer wissen alle davon und opfern Kinder. Nur ein Insider kann sich in dieser Politik heute halten – die Politiker haben gespaltene Zungen.

16Das Phänomen der sechsgeteilten Spirale
Rund um den Erdball findet man bei vielen Urvölkern den Symbolismus einer Spirale, die offensichtlich bereits in frühester Zeit eine besondere Bedeutung und Anziehungskraft besaß. Heute wissen wir, daß Wirbel, also spiralförmig fortlaufende Bewegungen, in der Natur überhaupt nicht wegzudenken sind.

339-2424Wenn Steine reden könnten…
Steine hatten seit jeher so viel Magisches an sich, daß sie in allen Lebenslagen und für jegliche Zwecke verwendet wurden. Sogar die Transportmittel zum Aufstieg in den Himmel, so wie wir sie aus den biblischen Schriften kennen, bestanden aus Steinen. Es mögen nicht wirklich Steine gewesen sein, die da durch den Äther flogen. Aber die Erinnerungen an fliegende Dinge wurden aufrechterhalten, indem man sie in Stein meißelte.

28 Die Königskammer der Cheops-Pyramide
Es gibt kaum ein Thema, über das so viel geschrieben wurde, wie über die ägyptischen Pyramiden. Viele Länder haben im Verlauf der letzten 200 Jahre an ihren Universitäten Institute für Ägyptologie gegründet. Seit dieser Zeit sind viele Ägyptologen ausgebildet worden, um Licht in das teilweise Dunkel der Vergangenheit zu bringen. Aber besteht nicht die berechtigte Frage, ob Außenseiter überhaupt eine Chance haben, zusätzliche Erkenntnisse zu liefern, die für die Forschung von Bedeutung sind?

339-3636Tut-Ench-Amun und der Meteoriteneinschlag
Im Jahre 1996 fiel in der im Ägyptischen Museum ausgestellten Halskette des Pharao Tut-Ench-Amun ein merkwürdiger Stein von gelbgrüner Farbe auf. Die Untersuchung ergab, daß es sich um Glas handelt, das älter als die früheste ägyptische Zivilisation ist. Die Suche nach der Herkunft des Materials wurde aufgenommen und konnte bis in eine entlegene Region der Sahara-Wüste zurückverfolgt werden. Dieses Glas ist für die Wissenschaft bisher ein Rätsel geblieben.

339-3838Asmodis Geheimnis Teil 2
In Rennes-le-Château verpraßte der Pfarrer Bérenger Saunière von 1896 bis 1917 eine Geldsumme im heutigen Wert von etwa 9 (neun) Millionen Euro, bei einem Jahreseinkommen von ca. 183 Euro! Seit einem Jahrhundert sind Schatzjäger auf der Suche nach der Quelle dieses Vermögens, doch bislang ohne Erfolg. Der Autor hat sich auf eine abenteuerliche Reise in den atemberaubenden Untergrund um Rennes-le-Château begeben, um den Schatz zu finden.

339-5050"Wir kommen aus einer anderen Welt"
Mittelpunkt dieses Berichtes soll nicht so sehr das heutige Leben und Überleben der Hopi sein, sondern vielmehr die Geschichte dieses geheimnisvollen Indianervolkes. Und die Hopi haben in der Tat eine außergewöhnliche Geschichte. Auch glauben sie, daß in naher Zukunft das fünfte Zeitalter beginnt, da Prophezeiungen zum Ende der vierten Welt bereits eingetreten sind – eine Zeit großer Umwälzungen soll beginnen.

339-5656Die gewaltige Lichtsäule über Malta
Beim Versuch, das große Atlantis-Puzzle in Malta zu entwirren, konnte der Autor erkennen, daß die Konstruktion und Bauausführung aller prähistorischen Einrichtungen in Malta von einem besonderen Ordnungsmuster, von einer bestimmten Gesetzmäßigkeit strikt kontrolliert werden. So kam er zu der Überzeugung: Dort in Malta ist etwas versteckt, was den Durchgang der Zeit überleben konnte und darauf wartet, enthüllt und erklärt zu werden!

64 Bushido – der Weg des Kriegers
Der Kampf ums Überleben hat das Wesen des Menschen in den dunklen Epochen der Zeit geprägt und ihn dazu gezwungen, Kampftechniken mit und ohne Waffen zu entwickeln, um sich und die Personen die ihm nahestanden zu beschützen. Lange bevor die uns heute bekannten Kampfarten entstanden, waren Kampfkünste unterschiedlichster Facetten bekannt. Betrachten wir hier die Wege des Kampfes und des Kampfsports…

70 Der Heilige Stein des Wawel 339-70
Der Schloßhügel in Krakau soll einer der sieben
heiligen Orte der Welt sein, die von einer Aura heiliger Kraft umgeben sind. Sechs dieser magischen Orte können von jedermann besucht werden. Dazu gehören auch Rom, Jerusalem, Mekka, als heiligster Ort der Muslims, und das altindische Varanasi (Bengasi). Den siebten Ort kennen wir nur vom Namen her, da es sehr wenigen Menschen überhaupt vergönnt gewesen sein soll, jemals dahin vorzudringen: Shambhala.
 

 

Gelesen 18104 mal
Mehr in dieser Kategorie: Alte Kulturen - Ausgabe 3/329 »

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2