Spezial 5 Europa 369 - Editorial

20 Mai, 2015

editorial-extra

Ausgabe Spezial 5 Europa

Geist der EU: Macht ohne Kontrolle..

Bestimmt haben Sie von der EU-Troika gehört, welche u.a. in Griechenland aktiv ist? Diese EU-Troika ist eine Kooperation von Europäischer Zentralbank, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Kommission. Sie arbeitet außerhalb jeglicher (parlametarischer) Kontrolle und ist niemanden Rechenschaft schuldig.

Die Troika bzw. ihre Repräsentanten verhandeln mit Mitgliedsländern der Eurozone, deren Staatshaushalt in Schieflage geraten ist.

Dazu kann ich wieder auf das EU-Austrittsvolksbegehren in Österreich hinweisen, welches in der Woche vom 24. Juni - 1. Juli  2015 auf jedem Gemeindeamt / Magistrat unterschrieben werden kann.

 

Macht außer Kontrolle – Die EU-Troika

  • Griechenland wird als Land der korrupten und Faulpelze dargestellt, um Klüfte und Rechtfertigungen zu schaffen. Eigenheiten jedes Volkes und jeder Gesellschaft und die regionalen Unterschiedlichkeiten spielen keine Rolle.
  • Ausverkauf des Volksvermögens: öffentlichen Güter, Wälder, Küsten, Inseln, Wasserversorgungen, … - erzwungen von der Troika (ohne Kontrolle oder Abstimmung des Parlaments). Wo als Käufer wieder Mächtige aus diesem Filz Dinge zu Schnäppchenpreisen ergaunerten.

(Auktionen werden so gesteuert, dass Dinge an nur einen Bieter verkauft werden) Gut funktionierende Unternehmen wurden erzwungen verkauft und wiederum ausländischen Mächten/ Banken “zugeschachert”. Die Eliten und Mächtige im Spiel werden geschont, der Mittelschicht und den Armen wird alle Last auferlegt.

  • Die Troika fordert Massenentlassungen, sie senkt Mindestlöhne ohne Zustimmung von Parlament.

Das Ganze fördert wiederum Auswanderung, und Probleme in anderen Ländern, Umwälzung Unruhen, und das ist genau das Ziel. Dieses System wurde Griechenland aufgedrückt: Wer Geld hat lebt, wer nicht der stirbt. Es geht um Macht und Geld und sonst nichts. Alles andere ist Kosmetik.

  • Von den Milliarden die für die Rettung Griechenland kam nichts in Griechenland an, sondern gingen direkt an deutsche und französische Banken.

 

"Erfolgsgeschichte" der TROIKA in Griechenland:

  •  300.000 leere Häuser
  •  3.000.000 Unversicherte ohne Zugang zum Gesundheitssystem
  •  50% Kürzung bei den Reserven der Pensionsfonds
  •  29% Arbeitslosigkeit, 60% Jugendarbeitslosigkeit
  •  Ausverkauf der öffentlichen Güter, Wälder, Küsten, Inseln,…
  •  4500 Selbstmorde

Wohin wird Europa gesteuert? Es ist eine Schande!

Fritz Loindl
www.initiative.cc

Es grüßt Sie
Ingrid Schlotterbeck
Mai 2015

 

Gelesen 5233 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2