Medizin 13 - Editorial

25 November, 2011

editorial-mp

Ausgabe 13

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dass Gesundheit unser wertvollstes Gut ist, das es zu erhalten oder wieder zu erlangen gilt, ist keine neue Erkenntnis, sondern uraltes Wissen. Was tut der Mensch alles dafür - aber auch dagegen? Falsche Ernährung, Genußgifte, riskante Sportarten und vieles mehr können Ursachen für Krankheiten sein... Jeder Mensch soll für sich die richtige, auf ihn abgestimmte und von ihm akzeptierte Art der Ernährung und die allgemeine Lebensweise wählen. Aber trotz aller Vorsicht hat er nicht immer alles unter Kontrolle was gut oder schlecht für ihn ist.

Die Artikel über Glutamat und Aspartam geben eine Übersicht über den Einsatz dieser Mittel und die damit mögliche Beinträchtigung desjenigen der an sie gerät. Verborgen oder auch unter anderen Bezeichnungen kann man sie nicht so einfach erkennen und in der Gastronomie weltweit, wie in vielen Produkten (im Artikel dargestellt) enthalten, dienen sie garantiert der Herstellern zum Profit, aber nicht den Endverbrauchern zum Vorteil.

Nehmen Sie diese Ausgabe von Medizin-Spezial zum Anlaß Ihre Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, suchen Sie nach Alternativen. Der Rat „Zurück zur Natur“ gilt nicht nur für Ernährung sondern auch bei Krankheit.

Exemplarisch sei die heilsame Wirkung der Biene und deren Produkte erwähnt. Honig, Gelee-Royal und Propolis sind nur einige Produkte aus diesem Reich der Natur. Wir werden darüber und über Anwendung und Wirkung das Buch „Gesundheit durch Bienen“ herausgeben (noch vor Weihnachten geplant), daß umfangreiche Informationen für Sie enthält.

Trotz Geld-, Finanz- und Wirtschaftskrise denken Sie auch an Vorsorge und Vorrat, einmal für Ihre Gesundheit und zum anderen Mal für das leibliche Wohl, wie Essen und Trinken.

Ihre
Ingrid Schlotterbeck
November 2011


Gelesen 16409 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2