UFOs und Kornkreise 26/336 - Editorial

02 Juni, 2013

editorial-mp

Ausgabe 26/336

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Phänomen der Fliegenden Untertassen, der UFO, der Ovni und Vimanas, dort wo sie auftauchen werden sie natürlich unterschiedlich bezeichnet, begleitet die Menschen seit es Aufzeichnungen und Überlieferungen darüber gibt weltweit. Die Überlieferungen aus der Vergangenheit reichen bis einige Jahrtausende v. Chr., unserer Zeitrechnung zurück. Hartwig Hausdorf führt sehr schlüssige Beweise in seinem Bericht auf, in dem er exemplarisch die Flugobjekte aus dem Reich der Mitte beschreibt. Es hat sie also schon immer gegeben, die geheimnisvollen Fluggeräte.

In Südamerika verwundert es kaum jemanden, wenn immer wieder die unterschiedlichsten Objekte auftauchen, gar verfolgt und dokumentiert werden. Die Öffentlichkeit, die Presse macht dort darum nicht die Geheimnisse wie allgemein in Europa üblich. Ausnahmen sind z. B. die Sichtungswelle in Belgien oder die Formationen über der Ostsee. Hier wurde jedoch in beiden Fällen daran "gearbeitet" den realen Charakter dieser Sichtungen durch Desinformation in der Presse zu verschleiern.

Umso erfreulicher ist es, dass Zeugen aus vielen gesellschaftlichen Ebenen, sei es Militär, Regierung, Luftfahrt, sowohl zivile als auch militärische, bei internationalen Veranstaltungen ihre Erlebnisse schildern und damit die UFO-Gegner Lügen strafen, die behaupten, das sei alles Humbug. Die ernst zu nehmenden Berichte in diesem Magazin bedürfen keines weiteren Kommentars in diesem Editorial, sie sind Beweis genug für jeden einzelnen geschilderten Fall.

Versäumen möchte ich aber keineswegs, dass die irdische, militärische Komponente der Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet seine Geheimhaltung immer brauchen wird und wir sorgsam versuchen sollten zu unterscheiden was irdisch oder extraterrestrisch ist.

Ingrid Schlotterbeck
Juni 2013

Gelesen 17227 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2