Wirtschaft Macht Politik 44 / 357

19 Juli, 2014

357-teaser

Der Finanzsektor unterwirft die Welt + Kollaps in gigantischer Dimension + Rauboffensive gegen die Deutschen + Faschistischer Sozialismus + Die Solidaritätsklausel + Die große Herausforderung unserer Zeit …

Das neue Magazin ... mal rein schauen?

Aus dem Inhalt

 

6

6-357 Der Finanzsektor unterwirft die Welt
Im Jahre 1913 wurde in Paris die Internationale Bankenallianz gegründet – heute „Pariser Club“ genannt. Im gleichen Jahr wurde in New York die Federal Reserve gegründet. Ein Beteiligter kommentierte diese Gründungsakte: „Die Stunde für die Hochfinanz hat geschlagen, öffentlich der Welt ihre Gesetze zu diktieren, wie sie es bisher im verborgenen getan hat … Die Hochfinanz ist berufen, die Nachfolge der Kaiserreiche und Königtümer anzutreten, mit einer Autorität, die sich über den ganzen Erdball erstreckt.“

357-2424

Kollaps in gigantischer Dimension
Im Jahr 2005 gab Hedgefonds-Legende Julian Robertson ein Interview, in dem er das Ende des Finanzsystems für 2015 voraussagt: Nicht einfach nur einen wirtschaftlichen Zusammenbruch, sondern den vollständigen Zerfall der gesamten Infrastruktur und aller öffentlichen Strukturen, auch der Regierungen. Angesichts der aktuellen Lage scheinen die Aussagen brisanter und aktueller denn je. Lesen Sie hier Auszüge seiner erschreckenden Ausführungen.

30

Rauboffensive gegen die Deutschen 357-30
Alexander Dibelius, seit Dezember 2004 alleiniger Geschäftsführer der US-amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs für Deutschland, Österreich, Rußland sowie Zentral- und Osteuropa, ist Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das erklärt einiges…! Es war der Goldman-Sachs zuarbeitende Internationale Währungsfond IWF, der schon seit geraumer Zeit verlangte, daß das Vermögen der EU-Bürger mit einer Zwangshypothek (genannt Vermögensabgabe) belastet werden solle.

357-4646

Faschistischer Sozialismus
Keine Ideologie, ob Sozialismus, Faschismus, Despotismus, Demokratie, hat sich die Freiheit der Menschen zum Ziel gesetzt. Das alles sind Herrschaftsformen, und zu den Herrschern gehören die Beherrschten, die Unterdrückten, die Gegängelten. Der faschistische Sozialismus in demokratischer Ausprägung führt folgerichtig zum gängelnden Staat, zum Unrechtsstaat, zum Entrechtungsstaat. Nicht der mündige Bürger, sondern der abhängige, unwissende Untertan ist das Ziel, das heute verwirklicht werden soll.

54

Die Solidaritätsklausel
357-54Mit der „Solidaritätsklausel“ erhalten die im „ATLAS-Netzwerk“ zusammengeschlossenen europäischen Spezialeinheiten erstmalig ein konkretes Betätigungsfeld, auch die GSG 9 macht mit. Der Europäische Rat hat am 27.6.2014 Schlußfolgerungen zur Anwendung angenommen. Alle EU-Mitgliedstaaten sollen sich darauf verlassen können, im Falle eines Terroranschlags, einer Katastrophe oder einer schwammig definierten Krise jede mögliche Hilfe von den Organen der Europäischen Union zu erhalten.

357-6462

Die große Herausforderung unserer Zeit
Eine der großen Herausforderungen unserer Zeit könnte aus der Neudefinition der Rolle Deutschlands erwachsen. Die USA könnten gezwungen sein, das Gleichgewicht unter verheerenden Umständen wiederherstellen zu müssen. Deutschland ist schon wieder so stark geworden, daß die europäischen Institutionen alleine nicht mehr ausreichen, um ein Gleichgewicht zwischen Deutschland und seinen Partnern zu gewährleisten.

Dieses Magazin im Shop

Editorial aus diesem Magazin

 

Gelesen 17576 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

logo post quader

zahlungsarten2021