Magazin2000plus - Ausgabe 371

10 August, 2015

371header

Selbstbedienungsladen FIFA + Das Phänomen des FC Bayern München + Der Alptraum der globalistischen Bilderberger + Exklusiv: Geheime Projekte von Israel Saudi Arabien + Irrweg Genderismus + Deutschland im Bärenzwinger + Steuer-Bordell Luxenburg + Europas souveräne Staaten werden kaputtregiert + Bargeldverbot + Williges Werkzeug der Oligarchen + Napalm ...

 Das neue Magazin ... mal rein schauen?

 

Inhalt

6-3716Selbstbedienungsladen FIFA
Korruption, Bestechlichkeit und Lügen: Ein neuer Skandal. Doch diesmal nicht bei Regierungen und Politikern, sondern beim Fußball. Die FIFA – so scheint es – ist zu einem Selbstbedienungsladen geworden, geleitet von gierigen und selbstherrlichen Bonzen. Ein Blick auf den Skandal und wer dahintersteht – mit möglichen Konsequenzen.

16-37116Der Alptraum der globalistischen Bilderberger
Die Bilderberger trafen sich in Österreich vom 11. bis zum 14. Juni 2015. Ich sehe die Bilderberg-Treffen als ein Forum, wo die Elite ihren Handlangern sagt, was sie zu denken und zu tun haben. Z.B. denken die meisten Dänen, dass bei dem Treffen 2013, die Bilderberger dem dänischen Finanzminister Corydon, auferlegten, entscheidende Anteile unseres Kronjuwels, DONG, des dänischen Ölförderunternehmens, an Goldman Sachs weit unter dem Marktwert zu verkaufen!.

26Deutschland im Bärenzwinger26-371
Es ist kein Geheimnis, dass das wichtigste Ziel der russischen Außenpolitik lange darin bestand, engere Bande mit Europa zu knüpfen, insbesondere mit Deutschland.
Dabei geht es nicht nur um Russlands traditionelles Ziel der „Verwestlichung“ oder um die Tatsache, dass die frühere Tätigkeit Präsident Putins in Deutschland seine strategische Sicht beeinflusst, sondern ebenso um elementare Lektionen der Geschichte.

38-37138Europas souveräne Staaten werden kaputtregiert
Jedes Staatsgebilde weltweit ist vergleichbar mit einem Unternehmen, das mit Millionen oder Milliarden von Euros, Dollars Umsätze erzielt. Jeder einzelne Staat innerhalb der EU ist in gewissem Sinne auch ein „Unternehmen“, das nach buchhalterischen Grundsätzen wirtschaftet oder es zumindest versuchen sollte. Wenn das Unternehmen jedoch dazu nicht in der Lage ist, bezeichnen wir dies als „Misswirtschaft“ und es ist einfach dem Untergang geweiht.

50Williges Werkzeug der Oligarchen
50-371 Am 16. November 2014 hat Kanzlerin Merkel vor dem Lowy-Institute in Sydney eine Rede gehalten. Dabei hat sie mit Tatsachenverdrehung die Politik von Wladimir Putin in der Ukraine-Krise kritisiert. Das Lowy-Institute schimpft sich als
„unabhängige Denkfabrik“ für politische, strategische und wirtschaftliche Themen aus australischer Perspektive. Ist also wieder so eine Stiftung eines Oligarchen, welche die Politik hinter den Kulissen steuert.

68-37168Napalm
Schon vor dem Zweiten Weltkrieg entdeckten Chemiker des nordamerikanischen Konzerns Dow Chemical Corp., dass verfestigtes Benzin sich nicht übermäßig ausbreitet und mehrere Minuten lang heftig brennt. Um diese Eigenschaft des Benzins für Kriegszwecke ausnutzen zu können, muss man es in eine zähflüssige Masse verwandeln.



Gelesen 6904 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

logo post quader

zahlungsarten2021