Magazin2000plus - Ausgabe 382

28 April, 2016

teaser382

Wie entstand die Erde? + Vor Millionen von Jahren wurde das erste Gewächshaus gebaut + Die Globalisten und ihre UN wollen die Medien erziehen + Bittere Anklage! + Flüchtling, Flüchtling, du sollst wandern + Arbeitet die Zeit für Russland? + Der Alte Bund mit Abraham + DER-Report: Schwere Zeiten werden kommen… 

 Das neue Magazin ... mal rein schauen?

 

Inhalt

6-3826Wie entstand die Erde?
Die „Reste“ einer Supernova bildeten die Urscheibe unsere Ekliptik-Ebene des Sonnensystems. Die Sonne aus komprimiertem Wasserstoff und Helium-Resten zündete nach etwa 30 Millionen Jahren ihren Fusionsprozess. Im Inneren bildete sich eine neue Sonne. Es wird sehr deutlich, wie klein unsere Erde ist, was auch immer wieder Astronauten betonen, wenn sie sie aus dem All betrachten. Damit wird es um so unverständlicher, dass wir diese verwundbare Erde nicht schützen und schonen und sehr leicht durch den Einsatz von modernen Waffensystemen an den Abgrund des Verderbens bringen können.

14-38214Vor Millionen von Jahren wurde das erste Gewächshaus gebaut
Im Februar 2011 wurde das „Forschungsinstitut für Permakultur und Transition“ im Allgäu (Bayern) gegründet. („Transition“ = lateinisch für Übergang). Mitte August 2011 unternahmen Jochen und Nadine Koller eine Forschungsreise nach Norwegen zu Herwig Pommeresche und Ingvald Erga. Der Grund der Reise nach Norwegen war, das Wissen, die Ideen, Gedanken und die Dokumente des mittlerweile 73-jährigen Herwig Pommeresche für die Nachwelt zu sammeln, gegebenenfalls aufzubereiten und zu veröffentlichen.

18Die Globalisten und ihre UN wollen die Medien erziehen18-382
Die UNO wird durch die Illuminaten stark unterstützt. Die Rockefellers spendeten das Grundstück für das UN-Gebäude in New York, und CNN-Gründer Ted Turner fördert das kommunistische Agenda-21- Nachhaltigkeitsprogramm der UNO – die Grundlage der „grünen“ Eine-Welt-Regierung. Die Stiftung der Vereinten Nationen wurde vom Milliardär Ted Turner erstellt. Ein Geschwader von Journalisten in 33 Ländern wird „trainiert“ und Medieninhalte subventioniert. Die UN-Organisatoren hoffen, dass sie von den Führern der Welt unterstützt werden.

22-38222Bittere Anklage!
Angela Merkels Immigrationspolitik bringt den Krieg nach Europa. Sie verstößt gegen die grundgesetzlich definierte Pflicht zur Wahrung Deutschlands als Staatsgebiet der Deutschen. Sie beugt deutsches Recht und die grundgesetzlich definierte Pflicht, Deutschland als Land der Deutschen zu erhalten. Dies wurde sogar in einem höchstrichterlichen Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt. Nach dessen Rechtsprechung haben die Staatsorgane „…die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolks zu erhalten“.

26Flüchtling, Flüchtling, du sollst wandern... 26-382
Man staunt über die gewaltigen Flüchtlingsströme, die Europa schon eine ganze Weile bis heute immer noch erreichen. Fakt ist, dass Gleiches im kleineren Maße etwa alle 30 Jahre inszeniert zu werden scheint. Man denke an die Flüchtlingswelle in den 1980er Jahren. Davor wurden Menschenmassen als Fremdarbeiter innerhalb Europas in Bewegung gesetzt, was an die Wanderarbeiterbewegung in China erinnern mag. Das Kapital, die Wirtschaft, ruft durch gesteuerte Politik seine / ihre Kinder. Doch die Hintergründe dieser Maßnahmen sind inhaltlich verschieden.

40-38240Die Mächtigen
Wir stehen heute vor der entscheidendsten Epoche der vergangenen 2000 Jahre – die Zeit der Gier und Raubzüge, der Morde und Kriege. Die Unter drückung der Menschen soll einer Zeit eines universellen positiven Geistes und des Respektes für Leben und Schöpfung weichen. Noch sind die Kräfte des Übels, der Niedertracht, der Gier, der Unterwerfung und Versklavung, von Mord und Vernichtungskriegen und Ausrottung weiter Teile der Menschheit nicht nur an der Macht, sondern sie verstärken noch immer alles, was von Übel ist und kämpfen um die Realisierung ihres Imperiums der „Eine Welt Regierung“.



Gelesen 5920 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

logo post quader

zahlungsarten2021