Magazin2000plus - Ausgabe 388

16 Dezember, 2016

teaser388artikel

Migranten vor der Schweizer Südgrenze + Die „Reichsbürger“ und das Malta-Inkasso + Wa(h)re Reichsbürger - oder Bürger des Deutschen Reichs? + Das Unrecht der Strafbefehle + Wer kann, der kann... + Jeder ist käuflich + Marcion von Sinope + Motu Proprio + Das Licht scheint in der Finsternis + Ein paar Gedanken zum Denken + Mensch werden... + Aufklärung über die Aufklärung + Was bleibt von uns? + Die Jagd ist eröffnet ...

 Das neue Magazin ... mal rein schauen?

 

Inhalt

6 3886Migranten vor der Schweizer Südgrenze
Wer in den letzten Tagen und Wochen die Schlagzeilen zur zunehmenden Wanderbewegung über das Mittelmeer Richtung Schweiz liest, könnte meinen, in den Jahren davor seien kaum Migranten über Italien in die Schweiz gekommen. Tatsache ist aber, dass seit langem jeden Sommer Zehntausende von Flüchtlingen und Arbeitsuchenden von Italien her in die Schweiz einreisen wollen.

12 38810Die „Reichsbürger“ und das Malta-Inkasso
Anhänger der verschiedenen „Reichsbürger“-Gruppierungen verleugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland, weshalb immer härter gegen sie vorgegangen wird. Seit einiger Zeit holen einzelne „Reichsbürger“ zum Gegenschlag aus.

1414 388Wa(h)re Reichsbürger – oder Bürger des Deutschen Reichs?
Seit 1985 existiert parallel zur „BRD“-Regierung die Kommissarische Regierung des Deutschen Reiches, zeitweise unter dem Reichsbahnbeamten auf Lebenszeit, Dr. hc. W. G. G. Ebel, Berlin, der mittlerweile verstorben ist.

28 38828Jeder ist käuflich
Es wird behauptet, dass jeder zu kaufen sei, wenn der Preis hoch genug ist – mit anderen Worten: Jeder sei eine Hure. Ein Blick auf die weltweiten Politiker bestätigt diese These.

5656 388Was bleibt von uns?
Erinnerungsdiamanten – Liebe über den Tod hinaus. Ein Vers des Dichters und Lyrikers Eugen Roth lautet: „Was bringt den Doktor um sein Brot? a: Die Gesundheit, b): der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.“

60 38860Die Jagd ist eröffnet!
Terroristen sind recht schnell wieder aus der Mode gekommen, verpufften die Inszenierungen der nahen Vergangenheit unter der Käseglocke einer drögen Masse. Wenn „bestellte Terroristen“ nicht den richtigen Wirbel in der Bevölkerung erzeugen, dann vielleicht jene, die man mit „Reichsbürger“ bezeichnet – deutsch sprechende Menschen wie Du und ich – und jeder könnte einer sein.



Gelesen 3458 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2