Magazin 2000plus - Ausgabe 317

23 April, 2012

teaser317

"Jeb Bush wird der nächste US-Präsident" + Himmlische Hochzeit + Die wahre Ursache der Katastrophe von Tschernobyl + Projekt Al Kharaneh + Armageddon rückt näher + Vor 100 Jahren: Der Untergang der "Titanic" + Armageddon rückt näher… + Der Riesenbetrug der globalen Mafia + Syrien: Geheimoperationen und Sabotage der CIA und des MI6 + Obamas Politik führt zum Atomkrieg + Die neue Angst in England + Sonneneruptionen und Sonnenwind ...

Das neue Magazin ... mal rein schauen?

Aus dem Inhalt

 

6317-1"Jeb Bush wird der nächste US-Präsident"
Ein vom Außenministerium für  Premierminister Putin erstellter Bericht besagt,  die Chinesen seien von Henry Kissinger darüber in  Kenntnis gesetzt worden, daß John Ellis „Jeb“  Bush, Bruder des ehemaligen US-Präsidenten  George W. Bush und Sohn eines weiteren  Ex-Präsidenten namens Bush, zum nächsten  Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt  werden wird, und zwar trotz der Tatsache,  daß dessen Name noch nicht einmal in den  Wahllisten zu finden sei.

 

317-1010 Himmlische Hochzeit 
Venuskonjunktion – Sonne, Venus, Erde auf einer Linie
Die Venuszahlen 6-66-666 und der  Transit 6.6.2012 als Heilige Hochzeit am Himmel  sowie eine nachkommende Sternexplosion zwischen  Zwilling und Löwe als Zentralmarkierungen der  letzten Himmelsereignisse stehen für das Ende der  Hermeszeit am Ende der Zeit: In dieser Folge  erfahren Sie vieles über den Transit als Heilige  Himmlische Hochzeit, als Bezugspunkt und Symbol  der Kalenderzeitrechnung der Königin mit dem  heidnischen Code Himmelslöwin, der Nebrascheibe  und Stonehenge.

 

317-28 28Die wahre Ursache der Katastrophe von Tschernobyl…
Im April 1986 mischte sich eine  kleine, geheime US-Aktionsgruppe in den  fortschreitenden Aufbau eines gewaltigen  Erdbebens in der weiteren Umgebung von  Los Angeles und San Francisco durch Rußlands  KGB-Skalarwaffen-Sendeanlagen ein. Mittels  einer speziellen elektronischen Vorrichtung  zerstörte die Gruppe einen der weit entfernten  russischen Skalarsender. Hierbei kam es beim  nahe der Tschernobyl-Reaktoren stehenden  Skalarsender zu einer gewaltigen EMPEntladung.  Diese induzierte den AKW-GAU!

317-38_138Projekt Al Kharaneh
Was ist das für eine Anlage  in der östlichen Wüste  Jordaniens inmitten der antiken  Wüstenschlösser, die den  seltsamen Namen „Al Kharaneh“ (der Hase)  trägt? Offiziell eine Sendestation des  gleichnamigen Rundfunk- und Fernsehsenders.  Aber: Es gibt in Jordanien keinen Sender mit  diesem Namen. Und warum sind die Antennen  nach der irakischen Grenze ausgerichtet?  Al Kharaneh hat offensichtlich eine andere  Aufgabe. Die Anlage reiht sich ein in die  weltweit errichteten Bauten vom Typ HAARP.


42 317-42Vor 100 Jahren: Der Untergang der "Titanic"
Vor kurzem jährte sich zum 100. Mal ein  Ereignis, das uns noch immer in seinen  morbiden Bann zieht: Der Untergang der„Titanic“.  Hightech-Tauchroboter konnten bis heute schon viele  Gegenstände aus dem Wrack bergen. Ein Objekt befindet  sich aber noch an Bord, und es steht zu hoffen,  daß es nie mehr ans Licht des Tages gelangt.  Denn wie es aussieht, war es verantwortlich für eine  unheimliche Serie von Unglücken und Todesfällen,  die erst mit dem Untergang vor 100 Jahren ihren  Höhepunkt und ihr Ende fand.

317-4646Armageddon rückt näher…
Die Bombardierung  des Iran könnte zum  letzten Nagel im  Sarg der USA werden – einer im  Niedergang befindlichen,  moralisch bankrotten Supermacht,  wo Folter salonfähig gemacht  wurde und beständig praktiziert  wird, und wo es jetzt in das  Ermessen des Präsidenten gestellt  ist, überall auf der Welt jeden  töten zu lassen, von dem er  glaubt, es handele sich um einen Terroristen. Doch gegenwärtig scheint der Iran noch  Gegenstand der universalen Abscheu zu sein.


54Der Riesenbetrug der globalen Mafia
Vieles von dem, was uns die Globalisten über die hörigen Politiker  und Bankster als Wahrheit auftischen sind faustdicke Lügen,  die vorgetragen werden, um bestimmte Ziele zu erreichen.  Wurde die Griechenland-Krise inszeniert, um an die griechischen  Öl- und Gasvorkommen zu kommen? Ist die Gaunerei bei IWF,Weltbank und EZB noch  viel größer, als wir es uns vorstellen können? Nicht nur Griechenland wird in Folge der  inszenierten Währungskrise von der Troika ausgeplündert, sondern vor allem wir,  die Deutschen.

58317-58Syrien: Geheimoperationen und Sabotage der CIA und des MI6

Für alle, die sich  fragen, wie  Präsident Assad,  der noch vor einem Jahrzehnt als  "der heutige Atatürk" gepriesen  wurde, so plötzlich zum letzten  verbliebenen größenwahnsinnigen  Gewaltherrscher mutierte, dessen Volk  ein von den USA angeführtes Aufgebot  an Staaten mit umfassenden  Waffenlieferungen und unter Zerstörung ihrer Heime und ihres Landes,  ihrer Existenzgrundlage und dem Verlust an Menschenleben die "Freiheit" bringen  muß, lesen Sie hier nun ein heilsames Lehrstück aus der Geschichte.

317-6262Obamas Politik führt zum Atomkrieg
Das jüngste Internetforum  von Lyndon LaRouche hatte das Thema  „Die große Bedrohung, die wir überwinden  müssen“. Die akute Gefahr gehe von dem  Versuch aus, die USA als Reaktion auf die  „gefährlichste Wirtschaftskrise der Neuzeit“  in einen thermonuklearen Krieg gegen  Rußland und China zu treiben. Um diese  Versuche zu beenden, müsse Präsident  Obama umgehend seines Amtes enthoben  werden. Wir leben heute in der  wahrscheinlich gefährlichsten Periode der  gesamten Menschheitsgeschichte…


68 Die neue Angst in England
In Großbritannien herrscht Angst vor neuen Unruhen.  Seit den chaotischen Zuständen im letzten Sommer geht die  Angst in Großbritannien um. In der Krise und mit dem Sparkurs,  der zudem auf Privatisierung unter dem Begriff der „Big Society“  setzt, wächst die Angst, daß aus der verarmten Unterschicht die nächsten Revolten  entstehen könnten. Dazu kommt das Großereignis der Olympischen Spiele.  Zu deren Sicherung werden auch Tausende von Soldaten eingesetzt.

 

317-7070 Sonneneruptionen und Sonnenwind
Die Sonne unterliegt großen  Aktivitätsunterschieden, die durch kleine  und große Periodizitäten im Allgemeinen  gekennzeichnet sind, Unregelmäßigkeiten eingeschlossen.  Die Sonne hat ein breites Strahlungspektrum, das mehr oder  weniger die uns bekannte Frequenz/Wellenlängen-Skala umfaßt.  Was wir nicht sehen, können wir messen. Die meßbare,  aber nicht sichtbare Gamma- und Partikelstrahlung kann  Menschen und Technik gefährlich werden,  wogegen wir uns aber weitgehend schützen können.

 

 

Gelesen 18722 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

logo post quader

zahlungsarten2021