Magazin2000plus - Ausgabe 344

30 Oktober, 2013

teaser344

Die Macht der Kirche + Die größte Lüge der Kirche + Das Geheimnis des Heiligen Gral + Das Eucharistiewunder von Buenos Aires + Fukushima – und kein Ende… + Das Endspiel beginnt… + Wahlfälschung? + Der Schwindel hinter dem US-Haushaltsnotstand + Der Gehörnte – Teil 1 + Wege zum Homo Cosmicus – Teil 1 + Pecunia non olet? …

Das neue Magazin ... mal rein schauen?

 

Inhalt

344-66Die Macht der Kirche
Bei all den Skandalen, die der Kirche angehängt werden, übersieht man gerne, daß diese, als Organisationsform der Religionsausübung, eine unverzichtbare Aufgabe hat. Allerdings scheinen viele Priester diese Aufgabe nicht zu kennen und vernachlässigen sie, in diesem wie in früheren Jahrhunderten. Die Kirche ist für einen Staat das, was die Bundeswehr als „innere Führung“ bezeichnet. Sie hält den Staat, das Volk zusammen.

12Die größte Lüge der Kirche
Das Gesetz von Karma und Wiedergeburt ist: Jeder Mensch kommt immer wieder auf die Erde, bis er gelernt hat, seine Energien zu kontrollieren. Im Jahre 553 n. Chr., beim Zweiten Konzil von Konstantinopel, wurde die Wiedergeburt verdammt. Zuvor war sie ein Fundament christlicher Lehre… Hätten Christen hingegen weiterhin an die Wiedergeburt geglaubt, so wäre die Kirche schnell aller weltlichen Macht enthoben worden.

344-2020Das Geheimnis des Heiligen Gral
Dem Autor dieses Artikels geht es weniger um das Gefäß, sondern mehr um dessen Inhalt. Der Kelch symbolisiert unsere Seele, die unsterblich ist. Damit besitzt sie genau jene Eigenschaften, welche die Menschen erlangen sollen. So vermag er uns zu lehren, die bisherige Sichtweise über uns selbst zu erweitern, uns nicht nur als Menschen mit einem vergänglichen physischen Körper, sondern als göttliche Wesen zu betrachten.

34Das Eucharistiewunder von Buenos Aires
Papst Franziskus ließ als Erzbischof von Buenos Aires eine wissenschaftliche Untersuchung über ein mutmaßliches eucharistisches Wunder durchführen, das sich zwischen 1992 und 1996 zugetragen haben soll. Er selbst suchte jedes Jahr mehrfach die Marienkirche auf, in der die sichtbaren Zeichen des Wunders aufbewahrt werden, um dort eucharistische Anbetung zu halten. Das Ereignis ist nur wenig bekannt, weil man kein mediales Aufsehen wollte.

344-3838Fukushima – und kein Ende
Täglich fließen 300 Tonnen hochradioaktiven Wassers vom schwerbeschädigten Atomreaktor Fukushima in den Pazifischen Ozean. Das bei diesem Prozeß freigesetzte radioaktive Material wird uns alle um viele Generationen überdauern und sich in der Nahrungsmittelkette potenzieren. Niemand kann heute mit Bestimmtheit sagen, wieviele Menschen letztendlich als Folge der Atomkatastrophe von Fukushima erkranken werden. Aber in Expertenkreisen spricht man von Milliarden. Und die Schreckensnachrichten über weiteres Unheil reißen nicht ab.

344-4444Das Endspiel beginnt...
Nicht nur der Tag der Wahrheit und Erkenntnis naht, sondern auch der Tag des finanziellen und des politischen Offenbarungseides ist bereits in greifbare Nähe gerückt. Auf die eintretenden Turbulenzen sollten wir vorbereitet sein. Selbst Menschen, die bislang noch an ein gutes Ende geglaubt haben, sind inzwischen skeptisch. Das Endspiel in den USA beginnt mit der dritten Runde von „Quantitative Easing“, also wenn Mister Bernanke die Druckmaschinen auf Volldampf schaltet. Das Endspiel in Euro-Land beginnt mit dem Kollaps einer Großbank oder eines Landes der Währungsunion.

344-4848Wahlfälschung?
Daß die Wahlen 2013 grundsätzlich und ohne Wenn und Aber ungültig sind, geht aus §6 des Bundeswahlgesetzes (BWahlG v. 7/2012), welcher die Verteilung der Überhangmandate regelt, hervor. Die Auflagen wurden bis heute nicht umgesetzt. Und die können von der „Regierung“ auch nicht so einfach umgesetzt werden, da die Regierung selbst aufgrund ungültiger Wahlen von 2009 (und weiterer ungültiger Wahlen davor) nicht legitim ist.

344-5252Der Schwindel hinter dem US-Haushaltsnotstand
Kaum jemand hat begriffen, worum es bei dem vermeintlichen Haushaltsnotstand in den USA tatsächlich geht: Nämlich um einen Schwindel gigantischen Ausmaßes, gepaart mit politischer Erpressung durch das verbrecherische Banken-Kartell. In einer Erklärung, die kürzlich vom LaRouche Political Action Committee (LPAC) veröffentlicht wurde, nahm man zu den Hintergründen des sogenannten Haushaltsnotstands und der Schuldenobergrenze Stellung. Dabei ist für das deutsche Publikum besonders interessant, welche Rolle die Deutsche Bank auch bei diesem kriminellen Akt spielt.

56Der Gehörnte – Teil 1 344-56
Ein Artikel über den Gehörnten in Zeiten von Facebook, Twitter und YouTube, in denen die meisten modernen Menschen vielleicht noch an Jesus, aber kaum noch an solchen Themen wie Himmel und Hölle interessiert sind? Wer braucht denn heutzutage noch so etwas? Schließlich befinden wir uns doch im aufgeklärten 21. Jahrhundert. Und angesichts steigender Kirchenaustritte scheint eine Beschäftigung mit dem vermeintlichen Teufel wohl mehr als überflüssig. Oder vielleicht doch nicht?

344-6666Wege zum Homo Cosmicus – Teil 1
Anno Domini 2013: Noch nimmt die Mehrheit der menschlichen Gesellschaft die Welt sehr eingeschränkt wahr, daß sie ein regelrechtes „3 D-Bewußtsein“ durch vorwiegend manipulative Mechanismen entwickelt hat. Fast roboterartig gehorcht die fleißig arbeitende westlich geprägte Menschheit noch immer dem Suggestivbegriff vom scheinbar grenzenlosen „Wachstum“. Sie unterwirft sich diesem Slogan in der irrigen Hoffnung, sie könne davon irgendwann doch noch profitieren. Die illusionäre Realität des Wachstumsbegriffes stellt immer mehr Menschen vor ein seelisches Paradoxum.

72Pecunia non olet?  344-72
Die meisten Menschen, die durch ihre materiellen Anhaftungen gefangen sind, sehen im materiellen Besitz den größten Wert. Durch Gier, Neid, Geiz und andere negative Eigenschaften lassen sich Menschen sehr leicht verführen. Das war schon in der Antike so. Im Jahr 509 v.Chr. führte der Pontifex Maximus das Münzgeld ein. Er erklärte den Menschen, daß sie nun nicht mehr für den Fürsten, sondern für das Geld arbeiten sollen. Seit dieser Zeit hat sich die Ethik der Menschen untereinander verschlechtert.

 



Gelesen 18441 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

logo post quader

zahlungsarten2021