Die letzten Deutschen Mittelwellensender

17 Mai, 2016

Ich wollte Euch kurz bescheid geben, da heute geh in Himmel des Göttlichen ist, und ich es am Freitag ähnlich tun werde, allerdings nur bis in den Äther, für ein kurzen Besuch beim heiligen Geist ;-)
Im vergangenen Dezember sind die letzten Deutschen Mittelwellensender endgültig abgeschaltet wurden. Langewelle und Kurzwelle sogar schon einige Zeit vorher.

Es gibt von offizieller Seite, kein Deutschsprachiges Radioprogramm mehr auf den AM Radiobändern.Um dem Sterben etwas entgegenzusetzen, sind findige Leute drauf gekommen, haben die Verwaltungsprozedur bewältigt und einen Privaten Rundfunksender auf der Kurzwelle in Deutschland realisiert. Europa und sogar die Ost Küste des nördlich amerikanischen Kontinent, können unter guten Ausbreitungsbedingungen den Sender empfangen. Mit 10KW Sendeleistung. Mein Programm, das im Mai 2016 an jedem der vier (4) Freitage ab 19 Uhr UTC - 21Uhr MESZ für eine Stunde ausgestrahlt wird.

Die Sendung heißt: Jetzt geht’s los! Schlager und Tanzmusik der 30er Jahre. Es gibt eine Einleitungsmusik und darauf brabbelt Radioansagerin Fräulein Steffi aus der Blechbüchse ein paar Sätze. Danach Musik nonstop.

 Der Sender mit Informationen ist hier: http://www.channel292.de

Mein Programm steht im Sendeplan http://www.channel292.de/schedule-for-bookings  

Mit „Radio Ohne Namen“ war ich außerordentlich kreativ.

 Wer kein Radio mit Kurzwellen Bereich besitzt, kann eines im Internet nehmen, da wäre die Technische Universität in Enschede zu empfehlen.

http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/?tune=6070am  oder in Österreich http://www.websdr.at/

Viel Spaß wünsche ich Euch, mit meinem ersten, von der Verwaltung genehmigten, legalen Radioprogramm

Gelesen 3686 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2