Diese Seite drucken

Sollen wirklich 130 Banken überwacht werden ?

10 Oktober, 2013

Die EZB überwacht momentan die zehn größten Banken in Frankreich mit einer Bilanzsumme von 7,8 Billionen Euro. Das sind mittlerweile mehr als 90 Prozent des Bankensystems.

 Jetzt sollen auch deutsche Banken wie, die "Deutsche Bank", die "Commerzbank", die "DZ Band", die "WGZ Bank" und die sechs großen Landesbanken hinzukommen.

Laut Studie hätte die EZB somit einen Überblick über eine Bilnzsumme von 5,58 Billionen Euro allein in Deutschland.

Aber nicht nur die obene genannten Banken sollen Überwacht werden. Auch deutsche Fondsdienstleister sind betroffen. Hierzu gehören:

Dekabank, Hypo Real Estate, Aareal Bank, Nünchener Hyp und Wüstenrot, Hamburger sparkasse, Volkswagen-Bank,Apobank, Hypovereinsbank, ING-DiBa, Dexia Kommunalban, Santander Consumer Band und die deutsche SEB-Tochter.

Auch Österreich hat zu befürchten, dass insgesamt acht Banken kontrolliert werden.

Gelesen 18092 mal