Frankreich diskutiert Euro-Austritt

31 Oktober, 2013

Neuste Umfragen in Frankreich haben ergeben, dass ein großer prozentualer Anteil der französischen Bevölkerung, Befürworter der aussichtsreisten Gegnerin, Le Pen,  von Präsident Francois Hollande bei der französischen Präsidentenwahl ist.

Ihr Ziel nach dem Wahlsieg bei einer Kommunalwahl ist es, dem Euro und somit der Euro-Zone den Rücken zu kehren. Ihrer Ansicht nach blockiert er  alle wirtschaftlichen Entscheidungen im Land, das die Bevormundung aus Brüssel nicht akzeptieren kann. Sie möchte eine eigene Währung und die Grenzkontrollen wieder einführen. 

Frankreichs größte Stärke sei es, den Zusammenbruch der Euro-Zone auslösen zu können. 

Entweder die Regierung-Chefs der Euro-Zone arbeiten  mit ihr zusammen und bewirken einen geimeinsamen Austritt aus dem Euro oder am koordinierten Auseinanderbrechen der Eurozone, oder sie nehmen ihr Schicksal bei einem ungeordneten Zusammenbruch hin.

Gelesen 16264 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2