Hollande will Kriegsherr sein

11 Dezember, 2013

Wie schlecht geht es Frankreich wirklich? Der dortige Präsident ist derart kriegslüstern ... Schon sein Vorgänger zog in den Raubkrieg gegen seinen Gönner und Wahlspedengeber Gaddafi, Hollande  will sich an jedem Krieg beteiligen, der irgenwie in Sichtweite gelangt. Gegen Mali drufte er zu Felde ziehen, gegen Syrien hat Obamamerika  gekniffen, sonst wären die Franzosen längst dort. Jetzt ist die Zentralaftikanische Republik an der Reihe. Und wenn gennug Geld da wäre, um den Flugzeugträger Charles de Gaulle anständig in Schuss zu bringen, wäre der bestimmt schon auf dem Weg in den Pazifik, zu den Senkaku-Inseln. Der Möchtegern-Kriegsherr bekommt in der Innenpoliik kein Bein mehr auf den Boden, die Franzosen protestieren schon gegen Ideen, die Hollande noch nicht einmal eingefallen sind. Er sollte sich besser mit Putin gutstellen, dann bekommt er womöglich einen russischen Pass - wie Gérard Depardieu.

Gelesen 16112 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2