Harte Strafen in Spanien

08 Januar, 2014

In Spanien wird derzeit das spanische Volk von der Regierung eingeschürt. Die extreme Spar-Politik ist vielen ein Dorn im Auge. Daraus resultierend haben sich in letzter Zeit immer mehr öffentliche Proteste ergeben. Um dem Volk den Wind aus den Segeln zu nehmen hat die spanische Regierung beschlossen zu handeln. Jeder der an einer öffentlichen Demontration teilnimmt begeht eine schwere Ordungswiedrigkeit und muss somit mit einer Geldstrafe von 600.000 Euro rechnen. Außerdem ist es ebenfalls verboten die spanische Flagge oder ein Bild des Königs zu verbrennen, die Polizei bei Einsätzen zu filmen oder zu beleidigen oder in irgend einer Art und Weise das Leben der Politiker zu stören.

Gelesen 16047 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2