Fehler bei der Münzprägung im Vatikan

05 November, 2013

Bei der Münzprägung der Franziskus-Medallie ist ein Fehler unterlaufen. Statt dem Namen des Gottessohns Jesus steht plötzlich "Lesus" auf den Münzen. Was so viel bedeutet wie "Verletzter". Die in Gold, Silber und Bronze erhältlichen Geldstücke werden nun wieder eingezogen. Wer noch die ein oder andere Münze retten konnte, darf auf Wertsteigerung in den nächsten Jahren renchnen. 

Die Suche nach dem Sündenbock allerdings ist bis jetzt noch nicht erfolgreich gewesen, denn die Münzprägeanstalt weist jegliche Schuld von sich.

Gelesen 18034 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2