Somit ist Krim fest in russischer Hand

04 April, 2014

23.3.2014 - Somit ist Krim fest in russischer Hand:

Krim: Kommandoschiff der ukrainischen Kriegsmarine hisst russische Flagge. Die „Slawutitsch“, das Kommandoschiff der ukrainischen Kriegsflotte, ist zu Russland gewechselt. Wie die Nachrichtenagentur Kriminform am Sonntag meldet, hat das Kriegsschiff am Samstag die russische Flagge gehisst.

Die „Slawutisch“ habe nach Verhandlungen die russische Flagge gehisst, die Mannschaft habe das Schiff verlassen, teilte ein Vertreter der so genannten Selbstverteidigungskräfte der Krim mit. „Es hat keinen Sturm gegeben.“ Nach Angaben der Agentur gibt es auf der Halbinsel Krim nun keine ukrainischen Kriegsschiffe mehr. Nach dem Februar-Umsturz in Kiew, den die autonome Republik Krim nicht anerkannt hatte, waren bereits Tausende ukrainische Soldaten auf die Seite der Krim-Regierung gewechselt. Selbst der ukrainische Marinechef Denis Beresowski erklärte seine Loyalität zur Krim-Regierung und wurde daraufhin aus der ukrainischen Flotte entlassen. Nach rusisschen Angaben haben nur rund zehn Prozent der insgesamt 18.000 ukrainischen Soldaten auf der Krim den Wunsch geäußert, weiter bei der ukrainischen Armee zu dienen. (ria.ru)

Gelesen 16127 mal

Shop Kategorien

Bestsellers

Vorgemerkte Produkte


Es sind keine Produkte vorgemerkt.

Ferien im Allgaeu

logo post quader

zahlungsarten2